Auf der Grundlage von Basiskurs I werden im Basiskursen II Techniken des Co-Counselling vermittelt, die über das Entlasten von Gefühlen hinaus Perspektiven eröffnen, aus alten Verhaltensmustern auszusteigen, um neue, im alltäglichen Leben förderliche Handlungsperspektiven für sich zu entwickeln und umzusetzen. Durch intensive Arbeit in Kleingruppen, mit Körperübungen und erweiterten Theoriebausteinen wird das Co-Counselling vertieft erfahrbar gemacht.

Inhalte Basiskurs II

  • Aufspüren von hilfreichen und einschränkenden Verhaltensmustern
  • Nutzung von Rollenspielen zur Verarbeitung von lebensbehindernden Erfahrungen
  • Techniken zur Entfaltung alternativer Handlungsstrategien
  • Ressourcenaktivierung
  • Leitsatz- und Vorsatzarbeit
  • Körper- und Stimmübungen
  • Theoretische Einbindung von Strategien zur Verhaltensänderung
Co-Counselling Basiskurs 2

Basiskurs II wird nach den Standards des Co-Counselling International (CCI) unterrichtet und von jeweils 2 zertifizierten Counsel-TrainerInnen geleitet.

Termine & Anmeldung